Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
SLV – Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalten

ASME-Code


ASME-Code: Weltweit anerkannt im Druckbehälterbereich

In den USA und Kanada ebenso wie in Indonesien und auf den Bahamas – in mehr als 100 Ländern weltweit wird der ASME-Code angewendet. Wer Druckbehälter und druckführende Komponenten für den internationalen Markt konstruieren, produzieren oder inverkehrbringen möchte, setzt auf das renommierte Kennzeichen „ASME Certification Mark“. 


Was ist der ASME-Code?

Der ASME Boiler & Pressure Vessel Code enthält die Behälterbauvorschriften des US-amerikanischen Berufsverbandes der Maschinenbauingenieure (American Society of Mechanical Engineers). Er ist das umfangreichste Regelwerk für die Konstruktion, Herstellung und Prüfung von Druckbehältern und wird regelmäßig aktualisiert – alle zwei Jahre erscheint eine neue Ausgabe (Edition).
Ein Hersteller von Druckbehältern benötigt für die jeweilige “ASME Code Section”, unter der ein Bauteil hergestellt werden soll, eine entsprechende ASME Herstellerzulassung. Die Bauteile müssen als Nachweis zur Konformität vom Hersteller u.a. mit einem ASME Certification Mark gestempelt werden.

Der ASME-Code gliedert sich nach den Anwendungsfällen. Dazu gehören u.a.:

  • Section I: Dampfkessel
  • Section III: Nuklearkomponenten
  • Section IV: Heizkessel
  • Section VIII: Unbefeuerte Druckbehälter
  • Section X: Faserverstärkte Kunstharzbehälter
  • Section XII: Transportdruckbehälter

Die GSI SLV - Ihr autorisierter ASME-Partner

Mit der SLV geprüft für den Weltmarkt

Um die Qualitätsstandards des ASME-Codes weltweit sicherzustellen, gibt es Authorized Inspection Agencies (AIA) wie den TÜV Thüringen. Die CIS GmbH Consulting Inspection Services (CIS) führt unter dem TÜV Thüringen Beratungen, Schulungen und weitere Dienstleistungen durch.

In Zusammenarbeit mit der CIS begleitet die GSI SLV nationale und internationale Kunden bestmöglich durch die wertvolle Zertifizierung von Produkten nach ASME Standard und bietet hierzu zahlreiche Veranstaltungen und Seminare an.

Mit der professionellen Vorbereitung durch die erfahrenen Inspektoren und Supervisors des TÜV Thüringen haben Sie beste Voraussetzungen zur Erlangung einer ASME Zulassung. Nach einer erfolgreichen Auditierung durch ASME („Joint Review“ oder „Nuclear Survey“) erhält der Hersteller das gewünschte ASME-Zertifikat und das „ASME Certification Mark“. Hiermit öffnen sich dem Hersteller neue globale Märkte.


Veranstaltungen

Ihre Vorteile

  • Exportmarkt in über 100 Länder
  • Berechtigung zum Herstellen von „Stamped Items“
  • Veröffentlichung in der ASME-Liste der zugelassenen Hersteller
  • Kompetenz im Umgang mit dem ASME-Code
  • Weitgehende Befugnisse als „ASME Manufacturer“
  • Anerkanntes Qualitätssicherungssystem „ASME“

Ansprechpartner

SLV Duisburg

SLV Hannover

SLV München


Antragsformular

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

E-Mail senden