Ich suche
Unsere Niederlassungen Suchen
Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
SLV – Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalten
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Bediener/Einrichter RA / RPS



Bediener/Einrichter für das Widerstandsstumpfschweißen nach Richtlinie DVS-EWF 2949

Modul 1 "RA" (ISO 4063-24) / Modul 2 "RPS" (ISO 4063-25) je 2 Tage

Teilnehmer

Für die Zulassung zur abschließenden Prüfung gelten folgende Voraussetzungen:
?- Facharbeiter (Metall oder Elektro) mit erfolgreicher Berufsabschlussprüfung
-? EWP (Schweißpraktiker)
-? Anlagenbediener mit mindestens 2-jähriger Erfahrung im Widerstandsschweißen (Bestätigung durch Arbeitgeber)
Nachweis im Original bitte zum Lehrgang mitbringen!

Teilnehmer, die die Voraussetzungen nicht erfüllen, können zwar am Lehrgang teilnehmen, erhalten jedoch kein Zeugnis, sondern eine Teilnahmebescheinigung.


Inhalte

Einige Themenschwerpunkte sind in der folgenden Aufzählung genannt:
-? Verfahrensübersicht Widerstandsschweißen
-? Ablauf und Varianten des Widerstandsstumpfschweißens
?- Elektroden
-? Elektrotechnische Grundlagen
-? Steuerungen
-? Prüfen, Qualitätssicherung

Detaillierte Inhalte können der aktuellen Richtlinie DVS-EWF 2949 entnommen werden.


Lehrgangsabschluss

Die Prüfung findet am Ende des Lehrgangs statt. Im theoretischen Prüfungsteil erfolgt eine Abfrage des Lehrstoffs aus dem gesamten Lehrgang, im praktischen Teil sind bestimmte typische Aufgaben aus der Praxis des Widerstandsschweißers zu erfüllen.
Nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung erhält der Teilnehmer das Zeugnis zum "Bediener/Einrichter für das Widerstandsstumpfschweißen", Modul 1 oder 2, nach DVS 2949.


Hinweis

Persönliche Arbeitsbekleidung und Schutzausrüstung (Brille, Handschuhe, Sicherheitsschuhe) sind mitzubringen!



  Alle Termine

Kein passender Termin dabei?

Kontaktieren Sie uns, wir finden sicher etwas Passendes.

Ansprechpartner

SLV Duisburg