Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
SLV – Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalten
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Thermischer Spritzer im Korrosionsschutz



Lehrgang zum thermischen Spritzen im Bereich des Korrosionsschutzes nach DIN EN ISO 14918

Inhalte

Der Lehrgang zum thermischen Spritzen im Bereich des Korrosionsschutzes nach DIN EN ISO 14918 ist in unterschiedlichen Modi absolvierbar:

- Als Kurzlehrgang (2 Tage + 1 Tag Prüfung) für den bereits spritzenden Werker, um Grundwissen des Thermischen Spritzens im Bereich des Korrosionsschutzes aufzufrischen, sein bereits erworbenes Wissen zu festigen und eine Qualifikation nach der DIN EN ISO 14918 zu erlangen.

- Als Grundlehrgang (4 Tage + 1 Tag Prüfung) für Interessenten des thermischen Spritzens, die bereits erste Erfahrung im thermischen Spritzen erlangt haben und die Möglichkeit wahrnehmen möchten, Grundwissen des Thermischen Spritzens zu erwerben, ihr bereits erworbenes Wissen zu festigen und eine Qualifikation nach der DIN EN ISO 14918 zu erlangen.


Zugansvoraussetzungen

Die deutsche Sprache soll in Wort und Schrift soweit beherrscht werden, dass der Teilnehmer dem Kurs und den Anweisungen in der praktischen Ausbildung folgen und an der theoretischen Prüfung teilnehmen kann.
Wichtig: Die Berufserfahrung in den einzelnen zu prüfenden Verfahren muss vom Arbeitgeber bei Anmeldung schriftlich bestätigt vorliegen.


Teilnehmer

Beschichter, Werker, Interessenten im Bereich des thermischen Spritzens


Lehrgangsabschluss

Qualifikationsbescheinigung nach der DIN EN ISO 14918
(alternativ Teilnahmebescheinigung bei Absolvieren des Lehrgangs ohne Prüfung)




Die Fortbildung ist an diesem Standort derzeit nicht verfügbar. > Hier können Sie nach dieser Fortbildung an allen anderen Standorten der GSI-SLV suchen.

Kein passender Termin dabei?

Kontaktieren Sie uns, wir finden sicher etwas Passendes.