Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
SLV – Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalten
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

ZfP-Qualifikation DIN EN ISO 9712 (VT 1+2 w) - e-Learning



Sichtprüfung (VT) Stufe 1 und Stufe 2 Produktsektor Schweißverbindungen (w) - e-Learning

VT Sichtprüfung – e-Learning

Die Sichtprüfung ist ein wichtiges zerstörungsfreies Prüfverfahren (ZfP), welches üblicherweise jeder weiterführenden Prüfung voranzustellen ist. Die Normenreihe EN 1090 fordert für alle Schweißverbindungen eine Sichtprüfung.
Oft wird die Qualität einer Schweißverbindung gemäß dem Regelwerk ISO 5817 vereinbart. Der Vergleich unterschiedlicher Prüfverfahren, wie Ultraschallprüfung, Röntgenprüfung, Magnet- oder Eindringprüfung mit der Sichtprüfung zeigt, dass mittels Sichtprüfung etwa 60% der in der ISO 5817 genannten Kriterien überprüft werden können. Damit ist die Sichtprüfung in einem solchen Vergleich als stärkstes Verfahren zu werten.


Warum e-Learning?

Der e-Learning-Lehrgang zur Sichtprüfung erfordert nur zwei Tage Ihrer Anwesenheit – die gesamte Theorie erlernen Sie bequem und bei freier Zeiteinteilung mit unserem e-Learning Lernprogramm. Am dritten Tag absolvieren Sie Ihre Prüfung, um danach ein Zertifikat gemäß ISO 9712 zu beantragen.


Welchen Abschluss bekomme ich?

Die Prüfung und Zertifizierung wird durch die niederländische Zertifiziergesellschaft des NIL durchgeführt und ist national akkreditiert. Ihr Arbeitgeber darf Sie damit autorisieren, nach gängigen ISO-Regelwerken zu arbeiten.


Wie läuft der e-Learning-Lehrgang ab?

Nach Ihrer Anmeldung werden Ihnen die Lehrgangsunterlagen in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Die Lehrgangsunterlagen bestehen aus einer Textdatei, einem Lernprogramm mit zahlreichen Animationen und Abbildungen sowie einer Reihe von Lehrvideos. In dem Lernprogramm finden Sie nach jedem Kapitel eine Lernerfolgskontrolle in Form von multiple-choice-Fragen.
In einem Webinar (Dauer etwa eine Stunde) wird Ihnen die Vorgehensweise der Lehrgangsabwicklung erläutert. In einem weiteren Webinar (Dauer etwa drei Stunden) haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen mit unserem Fachdozenten zu diskutieren.
Zur Lehrgangszulassung sind je sieben Fragen von Ihnen nach jedem Kapitel zu bearbeiten. Die Ergebnisse werden in Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle abgespeichert. Wenn Sie mehr als fünf Fragen richtig beantwortet haben, sind Sie bereit für das nächste Kapitel. Für den Fall, dass Sie weniger als fünf Fragen richtig beantwortet haben, sollten Sie das Kapitel noch einmal bearbeiten und es erneut versuchen.
Wenn Sie alle Kapitel durchgearbeitet haben, sind Sie bereit für die Praxisphase. Sie messen Schweißnähte mit unterschiedlichen Schweißnahtlehren, bewerten nach Regelwerken (ISO5817, ISO 10043) und erstellen eine Prüfanweisung.


Wer nimmt die Prüfung ab?

Die Prüfung des e-Learning-Lehrgangs wird durch die Zertifiziergesellschaft des niederländischen Unternehmens NIL abgenommen. Nach Ihrer Prüfung können Sie das akkreditierte Zertifikat gemäß ISO 9712 beantragen.




Die Fortbildung ist an diesem Standort derzeit nicht verfügbar. > Hier können Sie nach dieser Fortbildung an allen anderen Standorten der GSI-SLV suchen.

Kein passender Termin dabei?

Kontaktieren Sie uns, wir finden sicher etwas Passendes.