Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
SLV – Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalten
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Aufräumen mit Vorurteilen aus der metall- und schweißtechnischen Berufswelt

Auszubildende Laura Schmitz am Schweißsimulator, der bei der Veranstaltung zum Einsatz kam.

Frauen in der Metall- und Schweißtechnik. 

Die Aktion der Agentur für Arbeit, Jobcenter Duisburg und SLV Bildungszentren Rhein-Ruhr am 09.04.2019 stellt klar, dass das Potential von Frauen in der metall- und schweißtechnischen Branche lange nicht ausgeschöpft ist.

Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit stehen Laura Schmitz den mehr als 25 Gästen Rede und Antwort zum Thema metall- und schweißtechnischer Praxis. Die junge Auszubildende hat im Herbst 2018 ihre Ausbildung zur Anlagenmechanikerin im Anlagenbau bei der Fa. A+S Anlagenbau und Service GmbH begonnen.

Monika Geisen-Schmitt, Standortleiterin des SLV Bildungszentrum Duisburg, freut sich besonders über die Ausbildungskooperation mit Lauras Arbeitgeber: „Arbeitgeber suchen Hände ringend nach Fachpersonal. Im Metallbereich wird gutes Geld verdient. Jede Anlagenmechanikerin, jede  Schweißerin, die wir ausbilden, stellt klar, dass das die Unterscheidung in Männer- und Frauenberufe überholt ist. Das Potential von Frauen in der metall- und schweißtechnischen Branche ist da noch lange nicht ausgeschöpft. Das wollen wir ändern!“

Wer mehr über Verdienstmöglichkeiten, Perspektiven am Arbeitsmarkt und den Weiterbildungsmöglichkeiten erfahren möchte, kann sich wenden an Monika Geisen-Schmitt unter 0203 410939-10.


Ansprechpartnerin:  Monika Geisen-Schmitt, +49 203 410939-10


Zurück