Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
SLV – Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalten
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Dienstleistungsfinder

Wir bieten als Dienstleister zerstörungfreie Werkstoffprüfungen in den in der Schweißtechnik üblicherweise angewandten Verfahren an. Dabei ist an erster Stelle die Sichtprüfung von Schweißnähten oder auch Schmiede- und Gußteilen mit dem unbewaffneten Auge oder mit Hilfe von Endoskopen zu nennen. Zum Auf-finden von Unregelmäßigkeiten an der Oberfläche werden PT- bzw. MT-Prüfungen eingesetzt, wobei letztere in gewissem Umfang auch mit Hilfe von eigens entwickelten Jochmagneten an beschichteten Bauteilen vorgenommen werden können. Weiterhin führen wir Röntgenprü-fungen stationär oder vor Ort mit Hilfe der Röhre oder von Isotopen durch. Als weiteres Volumenverfahren bieten wir Ultraschalluntersuchungen sowohl an Schweißnähten oder z. B. zur Wanddickenmessung an. Dabei werden auch Verfahren wie phased array oder TOFD eingesetzt.

Der Betrieb von Windkraftanlagen auf hoher See bedingt regelmäßige Inspektionen dieser Anlagen durch fachgerecht ausgebildetes Personal. Auch im Bereich des Stahlwasserbaus ist die Nachfrage nach Inspektoren groß. Wir bieten Ihnen hierzu unsere Unterstützung mit einem erfahrenen Berufstaucher mit umfassender Ausbildung in der Schweiß- und Prüftechnik an.

Wir bieten in der SLV Hannover als einzige Stelle in Deutschland die Ausbildung zum nassen Unterwasserschweißer nach DVS EWF Richtlinie 1186 an. Der Lehrgang schließt mit einer Schweißerprüfung nach DIN EN ISO 15618-1 bzw. nach AWS D3.6M ab. Natürlich sind auch Wiederholungsprüfungen bei uns möglich. Des Weiteren bieten wir auf diesem Gebiet technische Dienstleistungen wie z. B. unsere Unterstützung bei der Durchführung von Verfahrensprüfungen an. Dazu steht uns ein erfahrener Industrietaucher zur Verfügung. Außerdem zertifizieren wir Firmen nach der DVS Richtlinie 1801, dem Pendant zur DIN 18800-7 für den Unterwasserbereich.

Dienstleistungen

Beratung, Praktische Ausbildung

Branchen:

Unterwasserschweißen

Bildungsangebot

Zu den Lehrangeboten

 Wir bieten in der SLV Hannover als einzige Stelle in Deutschland die Ausbildung zum nassen Unterwasserschweißer nach DVS EWF Richtlinie 1186 an. Der Lehrgang schließt mit einer Schweißerprüfung nach DIN EN ISO 15618-1 bzw. nach AWS D3.6M ab. Natürlich sind auch Wiederholungsprüfungen bei uns möglich. Des Weiteren bieten wir auf diesem Gebiet technische Dienstleistungen wie z. B. unsere Unterstützung bei der Durchführung von Verfahrensprüfungen an. Dazu steht uns ein erfahrener Industrietaucher zur Verfügung. Außerdem zertifizieren wir Firmen nach der DVS Richtlinie 1801, dem Pendant zur DIN 18800-7 für den Unterwasserbereich.

Wir bieten als Dienstleister zerstörungfreie Werkstoffprüfungen in den in der Schweißtechnik üblicherweise angewandten Verfahren an. Dabei ist an erster Stelle die Sichtprüfung von Schweißnähten oder auch Schmiede- und Gußteilen mit dem unbewaffneten Auge oder mit Hilfe von Endoskopen zu nennen. Zum Auf-finden von Unregelmäßigkeiten an der Oberfläche werden PT- bzw. MT-Prüfungen eingesetzt, wobei letztere in gewissem Umfang auch mit Hilfe von eigens entwickelten Jochmagneten an beschichteten Bauteilen vorgenommen werden können. Weiterhin führen wir Röntgenprü-fungen stationär oder vor Ort mit Hilfe der Röhre oder von Isotopen durch. Als weiteres Volumenverfahren bieten wir Ultraschalluntersuchungen sowohl an Schweißnähten oder z. B. zur Wanddickenmessung an. Dabei werden auch Verfahren wie phased array oder TOFD eingesetzt.